Laden Sie das kostenlose Fiberline-Design-Handbuch herunter

Wie sieht es mit Stanzen, Gewindeschneiden und Wasserstrahlschneiden aus?

Das Stanzen, Gewindeschneiden und Wasserstrahlschneiden von GFK ist möglich, hängt jedoch stark vom Aufgabentyp und den verfügbaren Maschinen ab. Sehen Sie sich unsere Empfehlungen an oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Erläuterung benötigen.

Stanzen
Bis zu 4 mm Wandstärke ist Stanzen mit normalen Hartmetallstempeln möglich, darüber hinaus sind Spezialstempel bzw. Folgeschnittwerkzeuge zum schrittweisen Lochen zu verwenden. Es ist zu berücksichtigen, dass ausgestanzte Löcher gegenüber dem Stempelmaß um 0,05 bis 0,1 mm schrumpfen. Gegenüber Stahl ist der Spalt zwischen Stempel und Gegenstempel um 50 % zu reduzieren.

Gewindeschneiden
Größeren Belastungen halten in Verbundwerkstoff geschnittene Gewinde nicht stand. Blech- bzw.
Holzschrauben sind eindeutig vorzuziehen. Für Platten sind verschiedene Blindnietmuttern aus Edelstahl und Aluminium erhältlich.

Wasserstrahl- und Laserschneiden
Platten und Massivprofile bis zu 20 mm Wandstärke können auf Wasserstrahlschneidanlagen bearbeitet werden, während Hohlprofile insofern problematisch sind, als die Verbreiterung des Wasserstrahls nach dem Durchtrennen der oberen Wand die Genauigkeit beim Schneiden der unteren Wand beeinträchtigt. Laserschneiden ist unter Verwendung von Schutzgas (z.B. Argon) möglich.

 

 Brauchen Sie Hilfe?  Brauchen Sie Hilfe?  Brauchen Sie Hilfe?
Brauchen Sie Hilfe?

Unsere Produkte