Bild der Kläranlage

GFK FÜR CHEMISCHE INDUSTRIE

Chemie ohne Korrosion

In fast allen Bereichen der chemischen Industrie ist Wasser im Produkt selbst enthalten oder kommt bei den Fertigungsprozessen zum Einsatz. Daher ist es wichtig, dass die Baustoffe korrosionsbeständig und chemikalienbeständig sind.

Unsere Profile aus Glasfaserverbundwerkstoffen sind beständig gegen Wasser und aggressive Chemikalien und Flüssigkeiten. Sie eignen sich besonders für die chemische Industrie, wo ein hohes Korrosionsrisiko besteht.

Verbundwerkstoffe bestehen aus mindestens zwei verschiedenen Materialien, von denen jedes für sich nicht immer für Konstruktionszwecke geeignet ist, die aber in Kombination ein Material mit hoher Festigkeit und Steifigkeit ergeben, dessen Eigenschaften auch in Bezug auf eine lange Lebensdauer einzigartig sind.

Mit minimalen Wartungsanforderungen während der langen Lebensdauer der Profile sind unsere GFK-Profile eine kostengünstige Alternative zu Edelstahl, Beton und Holz. Gleichzeitig resultiert das geringere Gewicht der Profile in vielen Fällen in einer Gewichtsreduzierung und niedrigeren Baukosten, z. B. für Spezialmaschinen und Arbeiter. Dies verspricht während der gesamten Lebenszeit deutliche Einsparungen und macht GFK auch zu einem nachhaltigen und zukunftsweisenden Baumaterial. Darüber hinaus sind unsere Profile im Gegensatz zu Metallen keiner elektrolytischen Korrosion ausgesetzt.

Fiberline Building Profiles A/S ist einer der wenigen Hersteller mit CE-Kennzeichnung für Bauprofile aus GFK. Dies erleichtert die Genehmigung von Bauprojekten in der gesamten EU.

 Brauchen Sie Hilfe?  Brauchen Sie Hilfe?
Brauchen Sie Hilfe?

Verwandte Lösungen

Verwandte Fälle

Unsere Produkte

Vorteile kombinieren

Neuesten Nachrichten