Bild des Treppenturms

GFK TREPPENTURM

SICHERERES HINAUS- UND HINUNTERSTEIGEN

Wenn Sie hoch hinauswollen, aber durch die Grundfläche begrenzt sind, können Sie einen Treppenturm nicht umgehen. Treppentürme können komplett aus Glasfaserverbundwerkstoffen hergestellt werden, wodurch sie gegen chemische Lacke beständig sind, aber auch die Gefahr von Rost und Fäulnis ausschließen. Ein Treppenturm besteht aus drei Elementen:

1. Der Innenstruktur, die den tragenden Teil ausmacht. Die Turmstruktur besteht aus Säulen, die normalerweise aus Vierkantrohren bestehen, während die Querverstrebung aus U- und I-Trägern besteht.

2. Der Treppe mit zwei Wangen aus U-Profilen und verschiedenen Arten von Stufen. Je nach Höhe können die Treppen mit Absätzen gestaltet werden.

3. einem Geländersystem, das ein sichereres Hinauf- und Hinuntersteigen ermöglicht.



 Brauchen Sie Hilfe?  Brauchen Sie Hilfe?
Brauchen Sie Hilfe?

Illustration

Unten finden Sie eine Abbildung eines Treppenturms. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an einen unserer Experten.

1. Stahlbeschlag zur Verbindung zwischen Turm und Fundament
2. U-Profil-Stützte
3. Stahlbügel für Querverstrebungen
4. U-Profil zur Etagenunterteilung
5. U-Profile für den Laufsteg
6. Stahlbügel für die Etagenunterteilung
7. Stahlbügel zur Versteifung des Turms
8. Streben
9. Pfosten aus Vierkanthohlprofilen
10. U-Profile zur Aussteifung von Treppen
11. U-Profile zur Aussteifung von Treppen
12. Stahlbeschlag für die Etagenunterteilung
13. Pfosten aus Vierkanthohlprofilen
14. U-Profile für den Laufsteg
15. Kreuzverstrebungen





Merkblatt

Download Merkblatt für Planken
Download Merkblatt für Roste
Download Merkblatt für Profile

Vorteile kombinieren

Unsere Produkte

Neuesten Nachrichten